Dienstag, 5. November 2013

Anleitung Knallbonbon mit dem Envelope Punch Board

Hallo ihr Lieben
Zuersteinmal vielen lieben Dank für die ganzen Mails zu meinem gestrigen Post.
Die Idee dazu habe ich mir auf diversen Seiten zusammengetragen.
Anstatt Tapeten zu kleben habe ich mal für euch die gewünschte Anleitung geschrieben.
Also los geht es:
Designerpapier in der Größe 8x6 1/2 Inch (20,3 cm x 16,5 cm)


Das wir jetzt gefalzt mit der 6 1/2 Seite oben bei
1 1/2 - 3- 4 1/2- 6 Inch
oder
3,8 - 7,6 - 11,4 - 15,2 cm










Nun fangt ihr an und faltet den schmalen Streifen um und legt ihn ins Punch Board.
Schiebt es bis zur 2 und stanzt dann einmal.










Wenn ihr das Papier rausnimmt , schaut es so aus.











Jetzt weiter falten und wieder bei 2 anlegen und stanzen.
Das macht ihr jetzt bei jeder Querfaltung.
















Das sollte dann so aussehen.











Das macht ihr auch mit der anderen Seite











Aufgeklappt schaut das ganze jetzt so aus












Jetzt muss das ganze wieder gefalzt werden.
Diesmal aber an der 8 Inch bzw. 20.3 cm Seite.
Falzen bei
1 1/2- 2 - 2 1/2 und 5 1/2 - 6 - 6 1/2 Inch
oder
3,2 - 5,1 - 6,3 und  14 - 15,2 - 16,5 cm










Das sollte von nahem dann so aussehen.










Jetzt könnt ihr die kleinen Stege auf dem schmalen gefalzten wegschneiden.











Wenn ihr das getan habt beginnt mit dem falzen.
2 x Talfalze und 1 x Bergfalz.







Nochmal aus der Nähe










Dort wo die Pfeile sind klebt ihr jetzt doppelseitiges Klebeband auf.
Auf der schmalen Lasche.









In Pfeilrichtung umfalzen und das andere Ende draufkleben.
















So sollte es jetzt ausschauen.















In Form drücken.

















So sieht man schon wo das Schleifenband hinkommt.












Band drumherum binden aber nicht zu stramm.









Seht ihr das ? Die Kanten innendrin stoßen aufeinander.
Es bleibt ein kleines GuckLoch.
Jetzt befüllen.









Schleife auf beiden Seiten binden.
Bisschen Deko und................












FERTIG !!!!!!!!!
Ihr habt es geschafft, euer Knallbonbon ist verschenkefertig.








Ich hoffe mein Workshop ist für euch verständlich , bei Fragen wie immer eine Mail an
melanie_oppermann@web.de
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. ... das ist doch viel besser als Tabeten kleben.
    Vielen Dank für die tolle, bebilderte Anleitung - super!
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  2. Wow, super Anleitung, vielen Dank!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Perfekt, liebe Melli! Besser geht's ja wohl nicht ;-) Werde ich direkt mal ausprobieren, danke!!! Schönen Abend und viele liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
  4. Toll !!! Hab herzlichen dank für die schöne Anleitung *knuddelz
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  5. Klasse, das wird gleich direkt mal getestet ;) Danke!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melanie,
    bin jetzt durch Zufall hier gelandet und muss sagen, deine Seite gefällt mir ausgesprochen gut!
    Auch diese tolle Anleitung hier, prima, da braucht man der Stanze ja nun wirklich nicht mehr nachtrauern!
    Danke dir! Werd' s bei Gelegenheit mal austesten!
    Liebe kreative GrüßeTanja

    AntwortenLöschen
  7. hallochen, ganz herzlichen Dank für diese tolle Anleitung, hab mir auch ein Board bestellt und werde es dann austesten,
    lg helli

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Melanie, habe das auch nach gebastelt. Sieht auch super aus. Aber ganz verschlossen bekommt man das nicht oder? Was füllt man da am Besten rein? Lg annika

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Annika
    Du hast recht es ist nicht ganz zu. Die kleinen Gummibärchentütchen bleiben dort aber drin. Auch kleine Schokotäfelchen.
    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Super, lieben Dank Melanie, ich werde das morgen mal nachwerkeln :-)
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die supi-Anleitung - habe soeben mein niegel-nagel-neues Punchboard erfolgreich eingeweiht!

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin begeistert! 1000DANK!!!!!!!!!!!!
    LG von einem NEU-SU-FAN ;)

    AntwortenLöschen
  13. Super Anleitung! Vielen Dank!
    Viele Grüße
    http://www.naehrstoffreich.de/junikind/

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe heute deine Seite entdeckt und bin begeistert. Sofort mit gebastelt, super erklärt.

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für die tolle Anleitung, liebe Melanie ♥

    AntwortenLöschen